Beiträge

St. Moritz hat seit 2008 ein Drittel seiner Logiernächte verloren. Die Hotels verfügen über entsprechende Leerbestände und versuchen, neue Gästesegmente anzusprechen. Christoph Schlatter, Direktor der Hotels Laudinella und Reine Victoria greift dabei auf die fast 3500 Jahre alte Heiltradition des Engadiner Nobelorts zurück (1411 v. Chr.) und bietet ab Herbst 2017 individualisierte Programme für ambulante Herzrehabilitation und -prävention an. Die Entwicklung des neuen Angebots war anspruchsvoll und hat zweieinhalb Jahre gedauert. Möglich wurde sie durch eine Kombination von Innovation, Zusammenarbeit und Wissensaustausch bereits vorhandener Partner und Institutionen, wobei auch Glück und Zufall mitgespielt haben.

Weiter zur Medieninformation (DE)

Weiter zur Medieninformation (EN)

Weiter zur Medieninformation (IT)